Alle Artikel vonbesserwisser eG

Alles hat seine Zeit…

himmel_1000

…und die Zeit mit der Genossenschaft besserwisser geht nun zu Ende.

Sie war für uns spannend, energiegeladen und voller wunderbarer Begegnungen. Nun ist es still geworden online und offline – aber wir wollen nicht klanglos verschwinden sondern uns verabschieden. Wir beenden das Projekt der Genossenschaft und sind nun Genossenschaft i.L. – in Liquidation.

Wir schauen mit Begeisterung zurück auf all die Veranstaltungen, die uns vorantrieben und die vielen inspirierenden Menschen und Gespräche die wir führen durften. Auf eine wunderbar schräge Zeit in und mit unserem kleinen Laden in der Höllgasse und all den tollen Interviews für unser fuchs :: mag. Wir danken allen, die uns begleitet und die uns unterstützt haben. Es war uns eine Freude!

Für einige der Mitglieder bricht eine neue Lebensphase an: Wir diskutieren auf Kinderspielplätzen und in Kindergärten über Nachhaltigkeit, manche verändern sich beruflich oder örtlich aber für uns alle wurde langsam klar: So schön es war, nun geht die Zeit mit besserwisser zu Ende.

Was bleibt sind unzählige Erfahrungen und die Gewissheit:
Begeisterung ist ansteckend – nachhaltiger Lebensstil auch!

10 Milliarden – Wie werden wir alle satt


Doku :: Deutschland 2015 :: 107 Minuten
Regie :: Valentin Thurn

Bis 2050 wird die Weltbevölkerung auf zehn Milliarden Menschen anwachsen. Doch wo soll die Nahrung für alle herkommen? Kann man Fleisch künstlich herstellen? Sind Insekten die neue Proteinquelle? Oder baut jeder bald seine eigene Nahrung an?

Regisseur, Bestseller-Autor und Food-Fighter Valentin Thurn sucht weltweit nach Lösungen. Auf der Suche nach einer Antwort auf die Frage, wie wir verhindern können, dass die Menschheit durch die hemmungslose Ausbeutung knapper Ressourcen die Grundlage für ihre Ernährung zerstört, erkundet er die wichtigsten Grundlagen der Lebensmittelproduktion. Er spricht mit Machern aus den gegnerischen Lagern der industriellen und der bäuerlichen Landwirtschaft, trifft Biobauern und Nahrungsmittelspekulanten, besucht Laborgärten und Fleischfabriken.

Filmreihe :: Cinethek

Filmreihe :: Cinethek

Seit 2013 gibt es die Filmreihe ›Cinethek‹.  Wir empfehlen Dokumentationen und Spielfilme zu gesellschaftskritischen, nachhaltigen und progressiven Themen, die durch ihre Bildsprache und Tiefe überzeugen.

Zunächst in Zusammenarbeit mit dem ScharfrichterKino und seit 2015 in Zusammenarbeit mit der Europa-Bücherei der Stadt Passau.

Und das Beste: Alle bisher empfohlenen Filme gibt es in der Europa-Bücherei zum Ausleihen. Dokus und Sachfilme können kostenlos für zwei Wochen mit nach Hause genommen werden!

:: Alle bisherigen Filme ::

Everyday Rebellion – The art of change


Doku :: Österreich/Schweiz 2013 :: 110 Minuten
Regie :: Arash und Arman T. Riahi
Darsteller :: Devid Striesow, Sebastian Blomberg, Katharina Schüttler

Everyday Rebellion ist eine vielschichtige Hommage an die Kraft und die Macht, die zivilem Ungehorsam und den kreativen, gewaltlosen Protestformen weltweit innewohnt.

Was haben ›Occupy‹, die spanischen ›Indignados‹ und der ›Arabische Frühling‹ gemeinsam? Was verbindet die Demokratiebewegung im Iran mit dem Kampf in Syrien? Wo sind die Berührungspunkte zwischen den ukrainischen Oben-ohne-Aktivistinnen von ›Femen‹ und den oppositionellen Protesten in Ägypten? Die Gründe für den Protest sind in jedem Land ganz unterschiedlich, aber die kreativen gewaltfreien Taktiken sind sehr ähnlich und inspirieren sich gegenseitig auf überraschende Weise.

Everyday Rebellion zeigt und analysiert die Aktionen und Strukturen von erfolgreichen Protestbewegungen und belegt, dass die Strategien des friedlichen Protestes der effektivste Weg aus Krise und Unterdrückung sind und dabei auch noch Spaß machen!

Das Projekt befasst sich mit den Folgen einer modernen und sich rasch verändernden Gesellschaft, in der die neuen Formen des Protestes, die Macht der Diktaturen und manchmal auch die von wirtschaftlichen Systemen untergraben. Everyday Rebellion will Stimme all jener sein, die gewaltlos ein gewaltiges System ändern wollen.

Infografik :: Zeit-Geschenke

Was wäre wenn unter dem Weihnachtsbaum dieses Jahr jede Menge Zeit liegen würde? Zeit, die wir gemeinsam mit den Menschen verbringen könnten, die wir lieben? Zeit statt noch mehr Schals, Parfüms und anderer Konsumgüter, die uns Zeit, Geld und Ressourcen kosten.

Infografik :: Farben

Wenn Lichtwellen von Gegenständen reflektiert werden, entsteht auf unserer Netzhaut ein Farbreiz, der im Gehirn zu einer Farbempfindung verarbeitet wird. Kurze Wellen ergeben Blau, mittlere Grün und lange Rot. Für bunte Kleidung, Möbel, Wände und Lebensmittel müssen diese Farbreflektionen oft künstlich erzeugt werden.